Die Peloponnese

Die Peloponnese (griechisch: pelopónissos pelopónnisos) Halbinsel liegt südlich von Athen. Der Name Peloponnesischen bedeutet „Insel von Pelops”. Dem Mythos nach ist Pelops ein Sohn der Götter, die in längst vergangenen Zeiten über das Gebiet herrschten. Die Peloponnese ist mit seinen 250 km in Länge und Breite zweieinhalb mal so groß wie Kreta und hat ungefähr 1.1 Million Einwohner. Es ist eine bergige Landschaft mit Gipfeln über 2000 Meter.  Fruchtbaren Feldern liegen zwischen den Bergketten. Der Peloponnese hat eine reiche Geschichte und ist die authentischste Teil von Griechenland. mit Ortsnamen wie Nafplio (alte Hauptstadt) Olympia, Sparta, Epidaurus, Mycene und Mystras Das Innere des Peloponnese besteht aus Berge wo auch Skigebiete sind.
 
Epidaurus
Das Theater von Epidaurus ist eine der besten seiner Art erhalten. Schon in der Antike wurde es für die Harmonie der Proportionen gelobt.
 
 
Zitat aus der niederländischen Zeitschrift "REISEN"
Die Peloponnese hat alles, was man sich wünschen kann: ein robuster und schöner Natur malerische Dörfer, eine reiche Geschichteschöne Strände und ein angenehmes subtropisches Klima großenteils des Jahres.
Es ist einer der schönsten Urlaubsziele in Griechenland. 

 



Suchen
Neuen Nachrichten

Viele Fluge from Aegean von Deutschland direkt nach Kalamata

Bauen mit Aufsicht unseres griechischen hollandische Partner

Beispiellose grosse und schone Auswahl an Baugrundstucken

Peloponnesos - Messinia
Wetteraussichten
An diesem Moment:
Temperatur: -18°C
Beschreibung:
Sonnenaufgang:
Sonnenuntergang:
Prognosen